Verplant?

Jep, sind wir. Nach zwei Wochen hat sich der Stundenplan soweit stabilisiert dass man auch mal etwas dazu sagen.

Dani macht was sie am Besten kann – sie lernt neue Sprachen. Schwedisch und Finnisch hat sie sich vorgenommen und ist beängstigend vorbildlich: Sie hat schon mehrere Seiten Vokabeln aufgeschrieben und gelernt. Ich verfolge da momentan noch eher den laissez-fairen Lernstil. Zusätzlich zu den Sprachkursen muss Dani noch zu 2 Faculty Examinations (=lese 10 Bücher und schreibe dann eine Klausur darüber) und 1 Essay und 4 Hausarbeiten zu je 15 Seiten schreiben. Viel Schreibtischarbeit also…

Meine Kurse sind eine bunte Mischung aus Optimierung, Sprachen und wissenschaftlichem Arbeiten. Insgesamt ergibt das 27 Credits – drei weniger als das Erasmus Programm “empfielt” und sieben mehr als ich in Paderborn dann am Ende angerechnet bekomme. Dazu kommen die vier noch nicht beendeten Module in Paderborn. Auf jeden Fall artet die Aktion hier in Arbeit aus, das hab ich bereits festgestellt. Eine komplette Liste der belegten Veranstaltungen findet sich im nächsten Spoiler.

Andis Kurse an der TKK »

  • Finnisch (2+2 Cr)
  • Schwedisch (2 Cr)
  • Risiko Analyse (5 Cr)
  • Hausarbeit zur Zuverlässig- und Richtigkeit von elektronischen Informationen (Information Accountability) inklusive Englischkurs (4+1 Cr)
  • Projekt zur Auswertung von Zeitreihen zur Vorhersage von Konsumentenverhalten (5 Cr)
  • Recht in einer vernetzten Gesellschaft (4 Cr)

Übrigens kann man sich nicht darauf verlassen, dass hier ein Credit 30 Arbeitsstunden entspricht. 5-Credit-Module sind schon unglaublich aufwendig, ich weiß nicht wie das mit 10 Cr Kursen sein soll. Und für alle die es ganz genau wissen wollen gibts zum Schluss noch unseren Stundenplan.

Stundenplan


Eine Antwort nach “Verplant?”

Hinterlasse einen Kommentar