Feb 16 2010

Ystävänpäivä

Das finnische ParlamentSonntag, Ystävänpäivä, Valentinstag auf Finnisch. Sonniges Wetter bei nicht mal -10°C, perfekte Voraussetzungen um raus zu gehen und mehr von  Helsinki zu erkunden. Zu Fuß ging es vom Wohnheim aus nach Norden in Richtung Töölö-Bucht vorbei am finnischen Parlament und dem Nationalmuseum. Wer unseren Weg gaaanz genau verfolgen will kann sich auf der Karte die Linie “Valentinstagsspaziergang” ansehen. “Ystävänpäivä” weiterlesen »


Feb 7 2010

Tallinn

Am Freitag morgen starteten wir und unsrere Nachbarn Tess und Florian auf der Viking XPRS einen Tagesausflug nach Tallinn. Die estnische Hauptstadt liegt nur 80km südlich von Helsinki, daher dauert die Überfahrt mit der Fähre nur knapp 2 1/2 Stunden. Auf der Fähre selbst befindet sich der Hauptgrund für die meisten Passagiere für die Seereise, nämlich der riesige Alko-Shop in dem es jede Menge Alkohol zum Spotpreis (für finnische Verhältnisse) zu kaufen gibt. Daher boarden vor allem viele Finnen mit riesigen, leeren Koffern, die mit Dosen und Flaschen gefüllt werden sollen. Auch wir haben die Gelegeheut genutzt, aber dazu später.

“Tallinn” weiterlesen »


Jan 30 2010

To Hell with the Devil!

Es ist schon etwas makaber, wenn der Pfarrer und sein Gefolge in die Kirche einzieht und dabei aus meterhohen Boxen Musik schallt, von der man denken muss, dass sie zur Verehrung von Satan höchstpersönlich gedacht ist. Genau das haben wir heute erlebt, denn wir waren in einer Metalmesse. Schon die Felsenkirche, in der diese stattfand, an sich ist beeindruckend und eine der am häufigsten besuchten Sehenswürdigkeiten Helsinkis. Eine kreisrunde, in den Fels gesprengte Kirche mit einem tollen Ambiente und vor allem einer tollen Akkustik. Diese kam heute besonders gut zur Geltung, denn in dieser Messe sang nicht nur die Gemeinde die Kirchenlieder, das übernahm eine 10-köpfige White Metal Band. “To Hell with the Devil!” weiterlesen »


Jan 18 2010

Geocaching und Ice Skating

Kurzer Wochenendbericht (aller Aktivitäten neben Schlafen, Essen und Uni-Zeug) – eher ein Bilder-Update:

Samstag

Wo ist der Cache?ALE! – Was soviel heißt wie Schlussverkauf. Der endet am 19.01. und darum mussten wir nochmal los ein bisschen einkaufen gehen. Ershoppt hat allerdings nur Dani etwas. Nach dem Mensen – ja, die haben hier auch am Wochenende auf – waren wir, unterstützt durch Steffi noch eine Runde Schatz-suchen. Gefunden haben wir zwei Stück (Ruttopuisto und Hietalahti geokolikkokätkö). Das rote Gebäude im ersten Bild unten ist übrigens das Alexandertheater.

AlexandertheaterDer vereiste Hafen von HelsinkiGeocachebehälter “Geocaching und Ice Skating” weiterlesen »


Jan 9 2010

Einmal um den Senaatintori

Blauer Himmel, etwa -15°C und viel Schnee. Die Finnen achten sehr darauf ihren Besuchern stets weich gepolsterte Sitzgelegenheiten zur Verfügung zu stellen:

Schneebedeckte Parkbänke vor dem Kamppi Einkaufszentrum “Einmal um den Senaatintori” weiterlesen »