Mrz 28 2010

Lappland – Teil I

Nordlichter aus dem Kamin (by Eleonora Mignoli)Urlaub im Süden? Langweilig! Uns hat es die letzte Woche nach Gaaaanzweitweg in den Norden Finnlands verschlagen. Genauer gesagt nach Inari, Lappland.

Mit weiteren 20 Reiselustigen trafen wir am Dienstagabend (16.03.2010, 22 Uhr) am Hauptbahnhof in Helsinki den kleinen Matias von der Kanto Group, der uns unsere Tickets in den Kühlschrank Finnlands aushändigte. Mit viel Gepäck, warmer Kleidung, ausreichend Reiseproviant und guten Ratschlägen (Don’t open the window, it will freeze and you will die in the -40°C cold cabin! And don’t lift the beds, they can only be unlocked by the conductor while the train stops. It stops only two times! Don’t do both, otherwise you’re really fucked!) ausgestattet ging es mit dem Nachtzug über Tampere und Oulu an der Westküste nach Rovaniemi, der Hauptstadt von finnisch Lappland. Nach einer wenig erholsamen Nacht in den winzigen Gefrieröfen (= Kabinen mit 3 Betten: oben arschkalt, mitte geht so, unten Sauna) des Zuges kamen wir um ca. 10 Uhr in Rovaniemi an. “Lappland – Teil I” weiterlesen »