Apr 12 2010

Tschüss Helsinki – Hallo Deutschland!

Ich müsste lügen, wenn ich sagen würde, dass es mir am Sonntag nicht schwer gefallen ist Finnland wieder zu verlassen. Ich hatte eine sehr schöne Zeit in Helsinki und war noch nicht wirklich bereit zu gehen. Es hätte noch viel zu erleben und zu sehen gegeben, bevor mich dann wahrscheinlich doch irgendwann das große Heimweh gepackt hätte. Besonders schlimm war natürlich der Abschied von Andi, der noch 6 Wochen bleibt. Jetzt wohnt er alleine in unserer Wohnung, das ist ganz komisch, schließlich ist das ein Andi&Dani-Platz und kein nur-Andi-Platz. Als wir das erste Mal ge-skype-t haben, hab ich mich gefühlt als wär ich auf der falschen Seite der Kamera. “Tschüss Helsinki – Hallo Deutschland!” weiterlesen »


Mrz 1 2010

Städtereise Helsinki

Sie können nicht genug von Kälte und Schnee bekommen? Nein im Gegenteil, in Deutschland ist es Ihnen viel zu warm und die Schneedecke auf der Straße ist Ihnen nicht hoch genug? Dann ist unsere 5 tägige Städtereise Helsinki genau das Richtige für Sie! Hier erwarten Sie nicht nur jede Menge Schnee und garantierte -15°C, sondern auch eine spannende Stadt, die Sie zusammen mit ortskundigen Fremdenführern entdecken können. Und das Ganze zu einem überhaupt nicht günstigen Preis!

Montag (maanantai)

Nach einem von der Lufthansa gesponserten Businessclassflug kommen Sie um ca. 14.30 Uhr entspannt am Flughafen Vantaa an. Dort werden Sie von unserer kompetenten und freundlichen Führerin in Empfang genommen, die Sie mit dem Airportbus nach Helsinki chauffiert. Die Busfahrt begeistert mit einem herrlichen Ausblick auf verschneite Straßen und Bäume, Ihre Begleiterin gibt Ihnen währendessen erste wertvolle Informationen und Broschüren. In Helsinki angekommen werden Sie ins sehr zentral gelegene Hotel Sokos Presidentti geleitet, dort können Sie sich zunächst gemütlich einrichten. Anschließend besteht die Möglichkeit, die großzügige Suite Ihrer Reiseleiter zu besichtigen, die nur ca. 300m entfernt liegt. Nun ist der richtige Zeitpunkt zum Überreichen der Gastgeschenke, üblich sind in dieser Region z.B. Tütensuppen, Dosenwurst und Kontaktlinsen. Dann können Sie Ihre beiden Begleiter gerne auf eine leckere Pizza im Pasta la Vista im nahegelegenen Kamppi Einkaufszentrum einladen, um den Tag gemütlich ausklingen zu lassen und das Programm der nächsten Tage zu besprechen.

Die erste Pizza seit Wochen!Das rätselhafte SchildNom Nom Nomm

“Städtereise Helsinki” weiterlesen »


Feb 20 2010

Laskiaisrieha

Am Faschingsdienstag / Laskiaisrieha findet hier eines der beiden großen, traditionellen Studentenfeste statt. Andi musste leider für diese nervige Matheklausur lernen und verpasste das Spektakel, deshalb bin ich zusammen mit Steffi und Martina losgezogen.

Laskiaisrieha sieht so aus: Alles was sich selbst Student nennt, trifft sich in einem Park in Helsinkis Süden um dort Schlitten zu fahren und zu feiern. Wichtig ist, dass alle die Studentenoveralls = Haalarit tragen. Jede Fakultät hat eine andere Farbe und jeder Student verziert seinen Anzug mit unzähligen Aufnähern (ja, es sieht ein bisschen dämlich aus). Jede Farbe versucht natürlich am zahlreichsten vertreten zu sein, dieses Jahr haben wohl die Roten gewonnen (Social Science?). Außerdem wird nicht nur mit Schlitten gerodelt, nein auch mit Plastiktüten, Mensatabletts, Matratzen, Sofas…. “Laskiaisrieha” weiterlesen »


Feb 16 2010

Ystävänpäivä

Das finnische ParlamentSonntag, Ystävänpäivä, Valentinstag auf Finnisch. Sonniges Wetter bei nicht mal -10°C, perfekte Voraussetzungen um raus zu gehen und mehr von  Helsinki zu erkunden. Zu Fuß ging es vom Wohnheim aus nach Norden in Richtung Töölö-Bucht vorbei am finnischen Parlament und dem Nationalmuseum. Wer unseren Weg gaaanz genau verfolgen will kann sich auf der Karte die Linie “Valentinstagsspaziergang” ansehen. “Ystävänpäivä” weiterlesen »


Feb 14 2010

What’s My Age Again?

Walk Like An EgyptianWas haben Finnen und Japaner gemeinsam? Ja, man mags glauben oder nicht, beide sind verrückt nach Karaoke! Und wir ab jetzt auch (ein bisschen). Am letzten Mittwoch haben wir uns das erste Mal öffentlich darin versucht.

Wie sind wir dazu gekommen? Steffi – ihr erinnert euch, wir haben sie und ihren Freund Tobias an unserem ersten Tag in Finnland im Ikeasbus kennengelernt – hatte  Geburtstag. Nachdem es bei ihr Sekt und Kuchen gab sind wir los zur Swengi Karaokebar. Dort war trotz Happy Hour (0,5l Bier für 3€, 0,4l Cider für 3,5€ – echt günstig!) kaum was los. Nur zwei Finnen haben abwechselnd gesungen. Unser erster Auftritt würde also vor kleinem Publikum stattfinden. Was für ein Glück! “What’s My Age Again?” weiterlesen »