Feb 20 2010

Laskiaisrieha

Am Faschingsdienstag / Laskiaisrieha findet hier eines der beiden großen, traditionellen Studentenfeste statt. Andi musste leider für diese nervige Matheklausur lernen und verpasste das Spektakel, deshalb bin ich zusammen mit Steffi und Martina losgezogen.

Laskiaisrieha sieht so aus: Alles was sich selbst Student nennt, trifft sich in einem Park in Helsinkis Süden um dort Schlitten zu fahren und zu feiern. Wichtig ist, dass alle die Studentenoveralls = Haalarit tragen. Jede Fakultät hat eine andere Farbe und jeder Student verziert seinen Anzug mit unzähligen Aufnähern (ja, es sieht ein bisschen dämlich aus). Jede Farbe versucht natürlich am zahlreichsten vertreten zu sein, dieses Jahr haben wohl die Roten gewonnen (Social Science?). Außerdem wird nicht nur mit Schlitten gerodelt, nein auch mit Plastiktüten, Mensatabletts, Matratzen, Sofas…. “Laskiaisrieha” weiterlesen »


Feb 7 2010

Runebergin päivä

Runebergintorttu - lecker!Am Freitag (05.02.2010) war einer der vielen finnischen Feiertage die vor allem dazu dienen das Finnentum an sich zu feiern. Dann sieht man überall (das heißt: wirklich überall) die finnische Nationalflagge wehen. Der Grund war der 206. Geburtstag des finnischen Schriftstellers Johan Ludvig Runeberg. An solchen Tagen erfreut sich der gemeine Finne daran Finne zu sein und genießt eine Runebergintorttu. “Runebergin päivä” weiterlesen »


Jan 31 2010

Finnische Spezialitäten

Am Freitag waren wir bei meiner Tutorin Anni zu einer Potluck Party (Mitbringparty) eingeladen, die sie extra für ihre “Tutorenkinder” organisiert hatte damit wie ihre finnischen Freunde und andere Austauschstudenten kennenlernen können. Man sollte aber nicht einfach irgendwas zum Essen mitbringen, sondern jeder einen Leckerbissen aus dem jeweiligen Heimatland. Wir haben Andis Spezialität mitgebracht, nämlich Pfannenkuchen nach dem Rezept aus dem “Bayerischen Kochbuch”. Wir waren natürlich aber eher scharf darauf finnische Gerichte zu versuchen und wurden nicht enttäuscht.

“Finnische Spezialitäten” weiterlesen »


Jan 30 2010

To Hell with the Devil!

Es ist schon etwas makaber, wenn der Pfarrer und sein Gefolge in die Kirche einzieht und dabei aus meterhohen Boxen Musik schallt, von der man denken muss, dass sie zur Verehrung von Satan höchstpersönlich gedacht ist. Genau das haben wir heute erlebt, denn wir waren in einer Metalmesse. Schon die Felsenkirche, in der diese stattfand, an sich ist beeindruckend und eine der am häufigsten besuchten Sehenswürdigkeiten Helsinkis. Eine kreisrunde, in den Fels gesprengte Kirche mit einem tollen Ambiente und vor allem einer tollen Akkustik. Diese kam heute besonders gut zur Geltung, denn in dieser Messe sang nicht nur die Gemeinde die Kirchenlieder, das übernahm eine 10-köpfige White Metal Band. “To Hell with the Devil!” weiterlesen »